Diagnostik und Therapie von Potenzstörungen inkl. Hormonanalyse

Die Sexualität des Menschen ist ein kompliziertes Zusammenspiel verschiedener biologischer, psychischer und sozialer Faktoren. Die sexuelle Lust und die Potenz können mit dem Älterwerden nachlassen. Einige Männer nehmen bereits ab dem 40. Lebensjahr Veränderungen wahr, die individuell sehr unterschiedlich sein können. Es wurden moderne Untersuchungsmethoden entwickelt, mit denen die Ursachen erkannt und erfolgreich behandelt werden können. Wenn Sie Veränderungen Ihrer sexuellen Leistungsfähigkeit und Potenzstörungen feststellen, sprechen Sie uns bitte vertrauensvoll an.  

- zurück zu der Seite -